Weglauftendenz – Aber woHIN?

Am Weltalzheimertag am 21. September 2021 fand in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Südwestpfalz und den Polizeipräsidium Kaiserslautern ein Vortrag „Weglauftendenz – aber woHIN?“ statt. Sabine Römer (Polizeipräsidium Westpfalz) stand hier als kompetente Referentin gerne zur Verfügung. Wir haben das Thema Weglaufen/Hinlaufen von dementiell erkrankten Menschen unter verschiedenen Blickwinkeln betrachtet.

• Die Aufregung und Hilflosigkeit der Angehörigen bei einem Vermisstenfall.

• Welche Unterstützung der Angehörigen braucht die Polizei, um einen Menschen mit Demenz wieder auffinden zu können. Der Polizei steht die Broschüre „Im Einsatz mit an Demenz erkrankten Menschen“ zur Verfügung. HIER werden Sie direkt auf den LZG-Shop (Landeszentrale für Gesundheitsförderung) weitergeleitet.

• Was können Angehörige präventiv tun, um wertvolle Informationen über den Erkrankten jederzeit griffbereit zu haben? Hier kann das Datenblatt aus dem Biografieheft „damals und heute“ wertvolle Dienste leisten. HIER finden Sie das Biografieheft der LZG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.